jahnna Hand, Tusche

erheben

Als Körperwesen kann ich so vieles tun: erbauen, errichten, besorgen, pflegen, reparieren, essen, berühren, halten, mich kümmern, mich anschmiegen. ‹Ich›, der ich oftmals nicht erhaben bin, spreche zumeist aus meinem Seelengeist heraus: Ich kann in die Welt treten und mich zurückziehen, mich mitteilen, aussprechen, meinen Willen richten oder ihn in mir halten, alle Gefühle in Hingabe empfinden, mein Denken hören und sehen, verstehen, einen Plan erstellen, auf vielen Ebenen kommunizieren, in meiner Aufmerksamkeit durch den Raum gehen oder in mir ruhen, auch in Angst bewusst agieren, jedes Gefühl ein Stück weit selbst in mir erzeugen, meine Mitmenschen seelisch und geistig berühren, meine Stimmung erhöhen, wenn sie tief oder mittel ist, mich erheben. Das Wesentliche im Leben liegt jedoch nicht in ‹meinen› Händen, in denen des Seelengeistes: Glück, Liebe, Erfüllung, Verbundenheit, das innere Licht. All mein Tun in der Ebene des Körperlichen und Seelisch-Geistigen erscheint mir unumgänglich für meine Entwicklung, für mein Mich-Selbst-Errichten. Doch es hat auch etwas Flüchtiges: Was hilft mein Bemühen, die Stimmung zu heben, wenn doch alle Gefühle ihre tiefe Weisheit haben? Was hilft es, mein Herz öffnen zu wollen, wenn das geschlossene Herz im manchen Momenten hilfreicher ist? Was hilft es, Angst durchqueren zu wollen, wenn ich Seelengeist gar nicht sicher das Ziel meiner Schritte kenne? Wenn mein Selbst doch alles Denken, Fühlen und Gehen bewusster, weitreichender und liebevoller sieht?

Von allem mir möglichen Tun gibt es eines, das alles andere erfüllt, das in jedem Augenblick richtig, gut und stimmig ist, das jedes Hadern in mir erlöst: Das Licht in mir zu finden, mich mit meinem, dem einen Selbst zu verbinden und diese Verbundenheit durch alles Tun, Wirken und Sein hindurch zu halten. Mich zum Selbst zu erheben und zugleich Seelengeist und Körperwesen zu bleiben.

zurück B, Tuscheerschaffen Trennstrich senkrecht E, Tusche tun Trennstrich senkrecht A, Tusche essen Trennstrich senkrecht B, Tusche erforschen Trennstrich senkrecht C, Tusche Tun-Ebenen Trennstrich senkrecht D, Tusche Plan Trennstrich senkrecht E, Tusche Schutz Trennstrich senkrecht A, Tusche errichten Trennstrich senkrecht E, Tusche

einwirken Trennstrich senkrecht C, Tusche lieben Trennstrich senkrecht D, Tusche leiden Trennstrich senkrecht E, Tusche heilen Trennstrich senkrecht A, Tusche erholen Trennstrich senkrecht C, Tusche entschlossen Trennstrich senkrecht B, Tusche Übung

veröffentlicht am 9.4.2017, letzte Änderung am 9.4.2017 um 11:30 Uhr

jahnna – das Buch der Menschen, schräg, Foto

jahnna – Buch der Menschen

was Mensch im Außen, Körper und Innern erlebt

Christoph Steinbach und Jaipur
412 Seiten, gebunden, mit 22 Zeichnungen des Verfassers
22,98 € versandkostenfrei in DE, +2,99 € für AT und CH

jahnna Pfeil G, Tusche zum Buch

jahnna Sternchen A, Tuschejahnnajahnna Strichmännchen AC, TuscheOnline-Buch der Menschen

jahnna Weiter G, Tusche jahnna Fragezeichen P, Tusche jahnna Stufen A, Tusche jahnna Info, Tusche

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, TuscheGespräch  jahnna Sternchen I, Tuscheüber